Nikon

Welt

 

Der Audi S3 setzte einen Trend, der sich auf einmal fortsetzte. Eine ultraschnelle Luxusluke mit Allradantrieb.
Der Audi S3 war das erste Fließheck mit einem S-Label auf dem Kühlergrill. Natürlich ist es Allradantrieb. Es beeinflusste andere Marken. Indirekt war S3 der Geburtsort der beliebtesten Kompaktgewehre heute. (R) Nicht nur S3, sondern auch Mercedes AMG A 45 S, BMW M135i, Volkswagen Golf R. Es ist sehr schnell, aber es ist auch eine luxuriöse Limousine mit Allradantrieb. Die Sportklasse über dem beliebtesten GTI wurde in diesem Audi erstmals gebildet. Es wurde 1999 auf den Markt gebracht und wird seit vier Jahren ausgeliefert.

Wirksam
Unter der Haube des Audi S3 befindet sich ein riesiger 1,8-Liter-20-Ventil-Turbomotor. Anfangs waren es 210 PS, aber nach der Überholung stieg es auf 225 PS und 280 Nm an. Eine neue Rezeptur mit 6-Gang-Schaltgetriebe und Allradantrieb sorgt für genau den richtigen Geschmack. Die elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung wandelt den S3 effektiv auf Frontantrieb um, aber wenn die Vorderachse die Traktion verliert, schaltet sich die Hinterachse ein. Die Haldex-Kupplung arbeitet effizient und schnell und verhindert ein Durchrutschen der Vorderreifen. Auf diese Weise fließt die Kraft direkt zurück, ohne Ihren Hintern zu spüren. Anfang
Der Audi S3 ist mehr als nur ein A3 mit stärkerem Motor. Sicherlich überträgt sich die Leistung des 4-Zylinders nicht auf das laute Brummen. An Geschwindigkeit mangelt es jedoch nicht. Es beschleunigt schnell auf 3000 U/min und fährt bis zu 7000 U/min fort. Das 6-Gang-Getriebe schaltet auf kurze, genaue Bewegungen, so dass es sich immer genau bewegt. Dies trifft wirklich auf seinen allgemeinen Charakter zu. Viel Power, die man dank Allradantrieb immer wagt, all-in zu spielen. Das Konzept, dem viele in dieser Kompaktklasse gefolgt sind. Aber mit diesem S3 fing es Ende der 1990er Jahre an.

Leave a Reply

Your email address will not be published.